Liquiditätsmanagement: Aktuelle Chancen bei kurzfristigen Unternehmensanleihen

Cash kostet. Wer Liquidität parkt, zahlt drauf, das ist vielen Finanzverantwortlichen bewusst. Doch neben Bareinlage und Direktinvestments in Unternehmensanleihen gibt es clevere Lösungen, die Auswege aus der Zinsfalle bieten. Erfahren Sie, wie Sie Renditechancen mit dem entstehenden Risiko vernünftig ausbalancieren können.

Publikumsfonds statt Direktanlage oder Bankeinlage

Weil Direktinvestments in Unternehmensanleihen oftmals zu unerwünschten Kredit- und Konzentrationsrisiken sowie hohen Handelskosten führen, kann ein Investment in einen breit diversifizierten Publikumsfonds eine effiziente Alternative sein.

Die Vorteile einer Fondslösung:

  • Risikoreduktion durch Diversifikation
  • Steigerung der risikoadjustierten Rendite
  • Mehrwert durch aktives Management
„Mit kluger Diversifikation von Corporate Bonds-Portfolios können wir Renditechancen nutzen und Risiken minimieren – und dabei die Liquidität erhalten.“
Maxim Popikov, Portfolio Manager
Der Quoniam-Ansatz: Mehrdimensionale Diversifkation

Wichtig bei einer Fonds­lösung ist, dass die Emittenten auf Basis einer profunden Unternehmens­analyse sorg­fältig aus­gewählt und permanent über­wacht werden, um die Herab­stufung in den Hochzins-Bereich zu vermeiden. Das Portfolio sollte nicht nur einen hohen Grad an Diversifikation über Emittenten aufweisen, sondern auch über Sektoren, Regionen, Rating­klassen, Lauf­zeiten und Zinsmärkte. Wir diversi­fizieren Unter­nehmens­anleihen-Portfolios auf mehreren Ebenen, um die Rendite­chancen zu erhöhen und zugleich die Risiken zu minimieren. Basis dafür sind unser belastbarer quantitativer Invest­ment­prozess und verlässliche Prognose­modelle. Wir analysieren täglich ein Universum aus 28.000 globalen Unter­nehmens­anleihen von 5.000 Emittenten. Damit haben unsere Port­folios Zugang zum größt­möglichen Spektrum an Invest­ment­opportunitäten.

Die vier Ebenen der Diversifikation
  • Emittenten

    In unserem Investmentprozess arbeiten wir mit maximalen Positionslimits, welche je nach Ratingklasse von 0,75 % bis 2,0 % reichen. Dies unterscheidet uns deutlich von vielen Fonds, die 5 % oder mehr in einem Emittenten halten dürfen. Als Folge sind unsere Portfolios in der Regel in über 150 Emittenten engagiert.

  • Sektorallokation

    Während viele kurzfristige Fonds rund 90 % Finanzwerte halten, investieren die von uns gemanagten Fonds in weniger als 25 % Finanzwerte.

  • Zinsmärkte

    Die Korrelation zwischen den Euro- und US-Dollar-Zinsen ist dynamisch. So sorgt die Diversifikation in von uns gemanagten Fonds nicht nur für mehr Renditechancen, sondern auch für weniger Risiko.

  • Länderallokation

    Die kurzfristigen Unternehmensanleihen-Fonds von Quoniam investieren weltweit und bieten Anlegern dadurch attraktive Renditen, zum Beispiel auf den asiatischen Märkten.

Neben dem aktiven Invest­mentansatz, mit dem wir zusätz­liche Erträge durch Titel­selektion erwirt­schaften, ermöglicht unsere Expertise im Handel eine kosten­günstige Umsetzung unserer Strategien. Unsere automatisierten Prozesse berechnen die Trans­aktions­kosten und die verfügbare Liquidität jeder Anleihe in Echt­zeit. Unser Prozess passt das Portfolio an Markt­entwicklungen an und dies auf die kosten­günstigste Weise.

ESG-Anforderungen erfüllen

Auch Treasurer müssen heute über ihre Nach­haltig­keitspolitik für liquide An­lagen berichten. Alle Publikums­fonds von Quoniam wenden aktuell einen inte­grierten ESG-Ansatz an, der Artikel 8 der Offen­legungs­verordnung erfüllt.

Fazit

Das Treasury Dilemma:
Immer weniger Cash kann ohne Negativzinsen bei Banken geparkt werden. Dagegen ist alles, was Rendite liefert, risikobehaftet.

Fazit

Kurzlaufende Unternehmensanleihen als Alternative:
Bei Unternehmensanleihen sind insbesondere das Kreditrisiko und die Transaktionskosten zu berücksichtigen.

Fazit

Die Quoniam-Lösung:
Für breit diversifizierte Publikumsfonds werden Unternehmensanleihen sorgfältig ausgewählt und penibel überwacht. Automatisierte Lösungen, die die verfügbare Liquidität in Echtzeit erfassen und nutzen, führen zu minimalen Handelskosten.

Fazit

Größtmögliche Opportunitäten, geringstmögliches Risiko:
Wir analysieren täglich ein Universum aus 28.000 globalen Unternehmensanleihen von 5.000 Emittenten. Wir streuen das Risiko unter anderem über Emittenten, Regionen, Laufzeiten und Ratingklassen.

Fazit

Nutzung des Roll-Down-Effekts:
Wir erwerben kurz- bis mittelfristige Anleihen – über die Verkürzung der Restlaufzeit ergibt sich eine Zusatzrendite.

Fazit

Mit uns investieren Sie nachhaltig:
Alle Publikumsfonds von Quoniam wenden aktuell einen integrierten ESG-Ansatz an, mit dem Ihr Investment Artikel 8 der Offenlegungsverordnung erfüllt.

Kontakt

Interessiert? Sprechen Sie mich an.

Gerne präsentieren wir Ihnen unsere Strategie und belegen ihre Wirksamkeit. Kontaktieren Sie mich und wir analysieren unverbindlich, wie Sie Renditechancen vernünftig mit dem entstehenden Risiko ausbalancieren können.

Andreas Herrmann
Head of Client Relations Deutschland
T +49 (0) 69 743 84 0
info@quoniam.development-visionaere.de

Kontaktformular Vertrieb
Zustimmung
Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung sowie zur Speicherdauer und den Widerrufsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.